Schlagwörter

, , , , , , , ,

Warum Wildnis/heimischer Wald, wichtig für Kinder ist? Es gibt Kindern Sicherheit und Selbstbewußtsein und verbindet mit der heimischen Natur, wenn sie sich in der Natur bewegen und wissen, dass sie die notwendigen Dinge beherrschen können… Was ist das Wichtigste zum Leben und wie kann ich es mir beschaffen? Feuer, Orientierung, Wassergewinnung, Lagerbau, Nahrung….

All das macht nicht nur viel Spaß, sondern nimmt auch Ängste und macht die komplexe Welt einfacher. Jetzt mag so mancher fragen: ‚was hat das mit der Realität zu tun, mit Computern und Technik und unserer heutigen Welt`? Meiner Ansicht nach sind die folgenden Punkte relevant. Die Arbeit im Wald und insbesondere das Bushcraft, Outdoortraining, LandART geben Kindern:

  • – Selbsbewußtsein, Selbstvertrauen
  • – Problemlösefähigkeit
  • – ´Kühlen Kopf bewahren`in extremen Situationen
  • – Teamwork und Teamarbeit
  • – Naturverbundenheit
  • – Abschalten und Grenzerfahrung
  • – Konzentrationsfähigkeit
  • – Förderung von Grob-und Feinmotorik
  • – Sinneserfahrungen
  • – Mathematisches und räumliches Verständniss
  • – Materialerfahrungen
  • und vieles mehr….

Auf den folgenden Seiten bekommt ihr konkrete Tipps und Hinweise zu Themen in der Natur. Es gibt auch viele nette Youtube Seiten, die auf Bushcraft eingehen oder LandART. Mit kleineren Kindern, ist es bereits ein Erlebnis einfach nur mit Blättern ein kleines Kunstwerk zu legen. Dafür zum Beispiel Blätter farblich anordnen in einem Rahmen aus Steinen. Oder versucht mit euren Kindern Steine aufeinander zu stapeln, als Turm oder als Brückenkonstruktion oder auf einem Felsen mitten im Fluss. Oder bildet einen riesigen Blätterhaufen und springt von einem kleinen Hügel dort hinein. Lasst die Blätter hochfliegen, stapft durch Blätterhaufen… Wenn es dämmert, zieht mit einer Laterne durch den Wald. Lauscht dem Wald in den verschiedenen Jahreszeiten. Findet die Höhlen und Behausungen von Tieren. Lasst Kinder mit kleinen Kieseln auf einen Baum zielen oder auf einen Baumstamm. Oder auch kleine Steinhaufen umwerfen (wie Dosenwerfen).    Es gibt einfach unendliche Möglichkeiten. Der Wald ist eine einzige Spielwiese und der best ausgestattete Spielplatz.

Ein paar Eindrücke aus der Naturpädagogik:

Advertisements