Schlagwörter

, , , , , ,

Märchenwald

Märchenwald

Nicht nur wilde Kinder müssen in den Wald. Alle Kinder sollten den heimischen Wald entdecken dürfen.

Warum ist ein Stück Wildnis oder ein Wald so wichtig für die Kinder?

Wenn Kinder sich in der Natur bewegen, werden alle Sinne angesprochen und geschult. Im Kinderhirn findet eine Explosion an Eindrücken statt. Es geht um das Gleichgewicht auf dem unebenen Boden, es geht um Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit, um nicht über die vielen Wurzeln, Äste und Steine zu stolpern. Das gesamte Farbspektrum ist zu endtecken, Licht und Schatten in allen Schattierungen. Düfte und leise und laute Geräusche. Die Kinder befinden sich also in einem echten Phantasialand. Nur hier müssen sie nicht anstehen und lassen sich nicht passiv durch Fahrgeräte nach oben und unten katapultieren. Im Wald wird sich selber bewegt, werden Dinge bewegt und aktiv gestaltet und in der Phantasie gibt es die lustigsten, spannendsten und gruseligsten Gestalten. Im Wald sind alle Sinne geschärft. Im Wald lässt sich auch nicht nur spielen, toben und bauen. Der Wald kann auch das Gefühl von einsamer Wildnis vermitteln. Von einsamer Insel, von Mittelalter oder Zukunft. Der Wald ist wie eine Zeitreisemaschine und schleudert uns in alle Jahrhunderte die wir uns nur vorstellen können.

Wer als Eltern sein Kind wirklich kennen lernen will. Wer mit seinem Kind gemeinsam ein Abenteuer erleben möchte oder Familienzusammenhalt fördern, der geht in den Wald und baut ein Lager mit einer Feuerstelle. Beschafft sich Nahrung und bereitet diese gemeinsam zu.

All das macht nicht nur viel Spaß, sondern nimmt auch Ängste, weil es zeigt, dass auch komplexe Situationen und Probleme gemeinsam und auch als Kind gemeistert werden können.  Jetzt mag so mancher fragen: ‚was hat das mit der Realität zu tun, mit Computern und Technik und unserer heutigen Zeit`? Meiner Ansicht nach sind die folgenden Punkte relevant, die immer wichtiger werden in einer komplexen undtechnischen Welt.:

– Selbsbewußtsein, Selbstvertrauen

– Problemlösefähigkeit

– ´Kühlen Kopf bewahren`in extremen Situationen

– Teamwork und Teamarbeit

– Naturverbundenheit

– Abschalten und Grenzerfahrung

– Konzentrationsfähigkeit

– Förderung von Grob-und Feinmotorik

– Sinneserfahrungen

– Mathematisches und räumliches Verständniss

– Materialerfahrungen

und vieles mehr….

Hier ein Erlebnisbericht von Vater und Sohn

Outdoor Kleidung:  Was ist zu beachten! 

Advertisements